Donnerstag, 12. Januar 2012

Bandnudeln mit Zitronen-Thunfisch-Sauce


Ein schnelles und einfaches, aber sehr leckeres Pastarezept:

Für drei bis vier Personen brauch man ca. 400 g Bandnudeln, die nach Packungsanweisung gekocht werden.

Für die Sauce in einer großen Pfanne 250 ml Gemüsebrühe, 320 ml Sahne, 450 g Thunfisch im eigenen Saft (Abtropfgewicht, den Saft vorher abschütten) und 3 EL Zitronensaft aufkochen und etwa 10 Minuten köcheln lassen. Den Thunfisch dabei mit einer Gabel etwas zerpflücken. Die Sauce nach Wunsch binden und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Nudeln abschütten, zur Sauce in die Pfanne geben und alles gut vermengen.



Und wie immer alle Zutaten auf einen Blick:

400 g Bandnudeln
250 ml Gemüsebrühe
320 ml Sahne
450 g Thunfisch im eigenen Saft (Abtropfgewicht)
3 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer

Kommentare:

  1. Das ist ja mal ein wirklich schnelles Rezept! Für Kochnotfälle sicher sehr praktisch, da ich die Zutaten immer im Haus habe.

    Liebe Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh sehr lecker und wirklich ein Ruck-Zuck Rezept....kommt für nächste Woche auf unseren Speiseplan ;o)
    glg
    Marta

    AntwortenLöschen
  3. Sieht gut aus! Hast du Thunfisch-Zitronen-Soße schon mal mit Tomatensoße probiert? Guck mal hier: http://kuechenwunder.blogspot.com/2011/05/zitronige-thunfisch-pasta.html, das ist unser Lieblingsrezept zum Thema Thunfisch und Zitrone! :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde jetzt keinen Thunfisch nehmen, aber eine Fisch-Pasta muss bei mir auch mal wieder auf den Tisch...

    AntwortenLöschen
  5. Freut mich, dass Euch das Rezept gefällt :) Ich mag die Zitrone in der Sauce besonders :)

    @ Marta: Schreib mir doch dann mal, wie es Euch geschmeckt hat.

    @ Eva: Thunfisch und Tomatensauce habe ich bisher nur als Lasagne gemacht, ist aber auch sehr lecker! Danke für den Rezeptlink :)

    @ Uwe: Ich muss gestehen, ich bin da leider inkonsequent. Bei uns gibt es wirklich nicht oft Thunfisch, aber ganz verkneifen kann ich ihn mir nicht...

    Liebe Grüße

    Nina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...